Deine Ausbildung


Deine Ausbildung - Wie wirst du Dachdecker?

Dachdecker ist ein anerkannter Ausbildungsberuf. Carmen und Michael haben nach ihrem Schulabschluss eine Lehre bei einem Dachdeckermeister begonnen. Gute Ausbildungsmöglichkeiten bieten dir die Mitgliederbetriebe der Dachdecker-Innungen, die du an diesem Zeichen erkennst
 
Die praktische Ausbildung erfolgt zum Teil direkt auf der Baustelle, wo du mit den verschiedenen Werkstoffen vertraut gemacht wirst. Sie wird durch den Besuch der überbetrieblichen Ausbildungsstätte in St. Andreasberg (ABZ Dachdecker) und der Berufsschule ergänzt.
 
Carmen und Michael sind sich einig: "Wir haben uns für eine Dachdeckerlehre entschieden, weil die Aufgaben anspruchsvoll und abwechslungsreich sind. Wir wollen einen Beruf, der uns auch nach zehn oder zwanzig Jahren noch Spaß macht".
 





LANDESINNUNGSVERBAND DES DACHDECKERHANDWERKS
NIEDERSACHSEN-BREMEN

TEL. 0 55 82 / 91 62-0

WIR VERWENDEN COOKIES

Einige von ihnen sind essenziell, während andere Ihnen einen besseren Service bereitstellen.
Bitte wählen Sie die gewünschten Cookie-Einstellungen aus:

  • Essenziell
Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.
  • Google Fonts
  • Google Maps
  • YouTube
  • Alle Cookies akzeptieren
Plugins von Drittanbietern speichern in der Regel Ihre IP-Adresse auf fremden Servern.
Ferner können Cookies Informationen über die Nutzung der Inhalte speichern, die eventuell auch zu Analysenzwecke verwendet werden können.
Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.
  • Auswahl dauerhaft speichern

Datenschutz